Mallorca

mallorca-01

Man steigt in den Flieger und erreicht kaum zwei Stunden später, die Insel Mallorca. Die Insel empfängt einen mit mediterranem Licht und angenehm warmen Temperaturen. Dabei hat der Mallorca Urlaub und die Insel alles zu bieten was der Erholung suchende und gestresste Mitteleuropäer sich wünscht. Der Nordwesten mit der rauen Tramuntana läd zum Bergwandern, Mountainbiken und relaxen ein. Die Berge steigen hier bis zu 1400 Meter auf. Das Herz der schönen Baleareninsel ist die Hauptstadt  Palma de Mallorca, mit vielen Restaurants oder der berühmten Markthalle von Palma. Hier pulsiert das Leben und es gibt viel zu entdecken.

Im Südosten  findet man kleine romantische Badebuchten, die auch heute noch teilweise unverbaut und  einsam sind. Das Hinterland und Innland von Mallorca bietet mit sanft geschwungenen Hügeln ausreichende Möglichkeiten zu ausgiebigen Spaziergängen und Wanderungen.

Auf Mallorca findet jeder sein Glück. Ob Künstler oder Kegelbruder, Promi oder Tourist. Im vollen Strandhotel oder der einsamen Finca auf Mallorca im Inland

mallorca-02Schon seit den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist die Insel Mallorca ein beliebtes Touristenziel. Ein Urlaub am Mittelmeer war zu diesen Zeiten aber eher wenigen Auserwählten vorbehalten.

Die ersten Badestrände befanden sich im Süden der Insel, an der Platja de Palma. An den heute von vielen Millionen Touristen besuchten Stränden von Arenal ging es eher beschaulich zu.

Geschichte

Hof_in_Alfabia

Allein schon durch die Lage und das angenehme Klima war die Insel durch die Jahrhundert hindurch immer wieder ein Zankapfel der großen Mächte am Mittelmeer. Die letzte wenn auch friedliche Invasion der Insel erfolgte durch den Tourismus.
mehr zur Geschichte

Geographie

Die wilde Südostküste

Mallorca gehört zur Inselgruppe der Balearen und ist mit 3680 m² die größte Insel der Balearen. Zu den weiteren Inseln der Gruppe gehören Menorca im Nordosten und Ibiza und Formentera im Südwesten.
mehr zur Geographie

Wetter

stürmische See bei Fonte sa Cala

Selbst im Winter kann man bei mediterranem Klima noch einen erholsamen Urlaub auf der Insel erleben. In unserer Kategorie Wetter erhalten sie Klimatabellen und Wetterdaten zu jeder Jahreszeit und finden eine Vorhersage für die kommenden Tag.
mehr zum Wetter

Strände

Platja de Palma bei Arenal

Einer der letzten Naturstrände auf der Insel ist die es Trenc in der Nähe von Colonia St Jordi. Ansonsten findet man wirklich lange Sandstrände nur bei Arenal und Alcudia. Die Felsenküste im Südosten bietet etliche kleine Badebuchten.
mehr zu Stränden

Aktivurlaub

4 Tagesradrundfahrt

Auf der Insel findet man viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Ob Tennis, Golf, die Wanderung durch eine herrliche Bergwelt, alles ist möglich. Nicht zu vergessen ein umfangreiches Wassersportangebot. Im Frühjahr treffen sich die Radprofis zu eine 3 Tagesrundfahrt.
mehr zum Aktivurlaub

Urlaub

Urlaubsgefühle

Strahlend blauer Himmel, Palmen die sich leicht im Wind bewegen und möglichst viel in der Sonne liegen und entspannen. Das macht für viele einen Urlaub auf der Insel aus. Nicht zu vergessen die netten Partystunden am Ballermann
mehr zu Urlaub

Reisen Mallorca

Schon seit den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts ist die Insel Mallorca ein beliebtes Touristenziel. Der Mallorca Urlaub war zu diesen Zeiten aber eher wenigen Auserwählten vorbehalten. Für den Massentourismus wurde die Insel erst in den sechziger Jahren entdeckt. Einen großen Anteil daran hatten auch die Fluggesellschaften die preis günstige Flüge anbieten konnten. Reisen nach Mallorca ist heute für jeden erschwinglich.

 

mallorca-02Die ersten Badestrände auf Mallorca befanden sich im Süden der Insel, an der Platja de Palma. An den heute von vielen Millionen Touristen besuchten Stränden von Arenal ging es eher beschaulich zu. Das kleine Fischernest Arenal, hatte gerade mal einige 100 Einwohner die sich weniger um das Baden kümmerten, sondern lieber im Kaffee beim Kartenspielen vergnügten und den wenigen Besuchern, bestehend aus Malern Touristen und rauchenden Frauen bei ihrem, für die Fischer doch eher merkwürdigen Treiben, verwundert zuschauten oder noch lieber überhaupt nicht beachteten.

Der heute mit quirligem Leben gefüllte Strand von Arenal, war damals noch in drei streng von einander getrennte Abschnitte geteilt. Wobei die Teile Balneario 1 bis Balneario 6, besser bekannt als Ballermann, ausschließlich für die Damen reserviert war. Der Balneario 8 gehörte dagegen den Herren der Schöpfung. An den anderen Teilen des Strandes konnte man höchsten eine paar wilde Hunde toben sehen.

Die Grundeinstellung der Mallorquiner den Besuchern aus dem kaltem Nordeuropa gegenüber hat sich auch heute wenig geändert, man schaut lieber nicht so genau hin oder noch besser lächelnd zur Seite, wenn im Herbst „Los Kegel” anrollt und den Strand von Arenal bevölkert, oder das Wettsaufen aus 5 Liter Eimern mit Sangria, am Ballermann 6 gestartet wird. Selbst die Jury prämierte Damen Slip Jagd im Oberbayer lässt die Mallorquiner eher kalt.

Aber das Bild der Insel hat sich in den letzten 2 Jahrzehnten deutlich geändert. Während noch bis in die achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts eher abschätzig von der Putzfrauen Insel und billig Tourismus gesprochen wurde, treffen sich heute Stars und Promis auf der Insel und kommen oft nicht nur zu eine kurzen Kurztripp auf die Insel, sondern Leben ganzjährig auf der Insel. Vor allem aber auch Kultur bewusste und aktive Urlauber haben die Insel, als Top Feriengebiet mit fast ganzjährigem schönem mediterranem Klima für sich entdeckt.

Mallorca bietet hier alles was das Herz begehrt. Die so verpönten Bettenburgen und Massentourismus Gebiete werden mehr und mehr zurück gedrängt. Ausgiebige Bergwanderungen in der Tramuntana sind genauso möglich wie lange Wanderungen durch wogende Pinienheine, vorbei am Tintenblauen Meer. Im Innland von Mallorca finden Kultur und Ruhe suchende, herrliche Ausflugsziele, die nichts vom der Ursprünglichkeit verloren haben. Wer ein Schnäppchen für einen Urlaub auf Mallorca sucht wird bei Last Minute Reisen oft mals fündig

Das ganzjährige schöne Wetter (mehr zum Wetter und Klima )bietet die Möglichkeit, alle nur denkbaren Outdoor Sportarten zu betreiben, selbst wenn es in unseren Breitengraden kalt und nass ist und wir lieber am warmen Ofen sitzen. Ob Laufen, Radfahren, Mountainbiken, Tennis oder Golf, für fast jede Sportart findet man das passende Angebot auf der schönen Baleareninsel. Hinzu kommen natürlich auch alle Möglichen Wassersportarten, wie Surfen, Segeln, Tauchen oder auch eine Tour mit dem Motorboot die klimatischen Bedingungen auf der Insel erlauben vielfältigen Wassersport

Wer für seine Reise nach Mallorca nicht gerade in Arenal oder anderen touristischen Hochburgen sein Mallorca Domizil gewählt hat, findet in kleineren Ort auch heute noch schöne ruhige und verschlafene Badebuchten die den Urlaub natürlich auch ausmachen.

(foto quelle © AB / PIXELIO)

(foto quelle © zora120875 / PIXELIO)

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.